Techniksammlung im Neobarocken Postgebäude

 

Techniksammlung im Neobarocken Postgebäude

Hier kommen Technikbegeisterte auf ihre Kosten! Im Neobarocken Postgebäude, Poststraße 22–24, entwickelt die Stadt Meerane eine Techniksammlung aus ihrem eigenen Fundus. Zu sehen sind hier insbesondere zahlreiche Exponate aus der Textilindustrie und dem Karosseriebau, den beiden Industriezweigen, die Meerane in der Vergangenheit stark geprägt haben. So findet man hier Spinnräder, historische Handwebstühle, Webspindeln und alte Musterbücher und vieles mehr aus der Tradition der Textilindustrie, aber auch einen Trabant P600 Kombi, Karosserieteile, Dokumente, Zeichnungen und Fotos aus der langjährigen Produktion der Karossen für den Trabant Kombi, die in Meerane hergestellt wurden.
Darüber hinaus präsentiert die Techniksammlung weitere Exponate, z.B. zur Geschichte der Deutschen Post in Meerane oder zum Meeraner Bahnhof. Zwei alte Trafostationen sind ebenso ausgestellt wie ein Stück einer historischen Holzwasserleitung, die bei einer Baumaßnahme geborgen werden konnte, historische Fahrräder und vieles mehr.
Geöffnet ist die Techniksammlung, die ständig erweitert wird, derzeit zu besonderen Anlässen wie zum „Tag des offenen Denkmals“, der jährlich im September stattfindet, oder dem Internationalen Museumstag.

Kontakt:
Stadtverwaltung Meerane
Sachgebiet Sammlungen und Museen
Cornelia Sommerfeld
Telefon 03764 - 20 27
E-Mail: sommerfeld@meerane.de