Achter Buchsommer in der Stadtbibliothek Meerane bis 26. August 2022

Mit der Auftaktveranstaltung und der Enthüllung des Buchsommer-Regals am 6. Juli 2022 in der Stadtbibliothek ist der diesjährige Buchsommer Sachsen 2022 in Meerane eröffnet.
Bereits zum 8. Mal nimmt die Stadtbibliothek Meerane an diesem landesweiten Projekt unter dem Motto „Beim Lesen tauch ich ab!“ teil, zu dem alle Kinder und Jugendlichen zwischen 11 und 16 Jahren herzlich eingeladen sind, über die Sommerferien zu schmökern und die Freude am Lesen (wieder) zu entdecken.

Zur Eröffnungsveranstaltung begrüßte Monique Schubert, Dezernentin Allgemeine Verwaltung der Stadtverwaltung Meerane, die Kinder und Jugendlichen, verbunden mit herzlichen Grüßen von Bürgermeister Professor Dr. Lothar Ungerer, der aufgrund eines anderen Termins diesmal leider nicht dabei sein konnte.
Die Freude am Lesen wecken und damit die Lesekompetenz zu fördern ist Ziel des jährlichen Buchsommers. Lesen vergrößert den Wortschatz und befähigt zu einem besseren Ausdruck, es erweitert den Horizont, das Vorstellungsvermögen und die Kreativität, es eröffnet Zugang zu neuem Wissen, zählte Monique Schubert auf und fügte hinzu: „Und es macht vor allem viel Spaß! Daher freuen uns, dass ihr heute hier seid und beim diesjährigen Buchsommer mitmacht. Wir wünschen euch viel Freude beim Lesen und eine schöne Sommerzeit“, sagte sie.

Adriana Bellmann, die Leiterin der Stadtbibliothek, hatte einige Zahlen zum Buchsommer dabei. Dieser war 2012 in Sachsen mit damals 60 Bibliotheken gestartet, 2022 sind es 110 Bibliotheken, die sich beteiligen. Meerane ist seit 2015 dabei, mit insgesamt 283 Teilnehmern. Diese haben – und diese Zahl kann sich ebenfalls sehen lassen – dabei 2.189 Bücher gelesen!
Auch für den 2022er Buchsommer wurden wieder neue Bücher für junge Leser angekauft, insgesamt 147, informierte Adriana Bellmann.

Der Buchsommer Sachsen läuft in diesem Jahr vom 6. Juli bis zum 26. August 2022. Interessierte Kinder und Jugendliche können sich auch nach der Auftaktveranstaltung jederzeit zu den gewohnten Öffnungszeiten der Bibliothek anmelden. „Bei der Anmeldung erhalten die Teilnehmer ein Leselogbuch, in das sie ihre gelesenen Bücher eintragen und im Anschluss bewerten. Wer bis zum 26. August mindestens drei Bücher liest, erhält bei unserer Abschlussveranstaltung am 7. September 2022 ein Zertifikat“, informiert Adriana Bellmann.
Außerdem sind die Teilnehmer wieder gefragt, wenn es darum geht, welcher Autor oder welche Autorin den Buchsommer-Leserpreis 2022 erhält. Die Abstimmung erfolgt wie bereits vergangenes Jahr online, was zur Auftaktveranstaltung gleich ausprobiert wurde.
Zuvor hatte Darleen Kießling, die in den vergangenen drei Jahren in der Bibliothek ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek, absolvierte, die zehn Bücher vorgestellt, die für den diesjährigen Buchsommer-Leserpreis nominiert sind.

Jetzt sind die Kinder und Jugendlichen am Zug! Das Team der Stadtbibliothek freut sich auf alle eifrigen, jungen Leser und viele Teilnehmer am Buchsommer 2022!

Der Buchsommer Sachsen wird gefördert vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft, Kunst und Tourismus und durch den Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. koordiniert. Die Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.