Vernissage zur Ausstellung „Sightseeing in my head“ in der Galerie ART IN

Patrick Fauck stellt in Meerane aus – Einladung zur Vernissage am 14. März 2018

„Sightseeing in my head“ – unter diesem Motto wird sich der Künstler Patrick Fauck in der Galerie ART IN Meerane vorstellen. Zur Vernissage am Mittwoch, 14. März 2018, 19:30 Uhr, lädt der Meeraner Kunstverein e.V. ganz herzlich alle kunstinteressierten Bürgerinnen und Bürger in die Galerie im Kunsthaus am Markt ein.

Patrick Fauck wurde im Saarland geboren. Er studierte u.a. Grafikdesign an der Fachhochschule für Gestaltung in Mannheim sowie Kunstgeschichte und Philosophie an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg. Der Künstler lebt und arbeitet in Leipzig.

„Patrick Faucks Grafiken sind nicht unverkennbar. Und gerade das zeichnet sie aus. Jede Druckgrafik steht für sich, ist in sich abgeschlossen. Möchte man eine gemeinsame Linie ziehen, ist es die der Mehrdeutigkeit – der Bildinhalte, der Bildtitel. Wie wir sehen steckt viel mehr in einem ‚Strichmännchen‘ als unser Alltagsgebrauch des Wortes vermuten lässt. Patrick Faucks Arbeiten sind gegenständlich und zumeist figürlich, sie erzählen kleine Geschichten und manchmal auch die großen, die vom Leben. Dabei vermag er es zudem, den Betrachter mit seiner Kunst zum Lachen zu bringen. Seine Arbeiten sind wortwitzig – ein lustvolles Spiel mit den Wörtern, in dem sich ab und zu auch das Makabre zeigt. Die Nicht-Unverkennbarkeit zieht sich nicht nur inhaltlich durch sein Werk, sondern ebenso in der technischen Umsetzung. Patrick Fauck ist auf nahezu allen Gebieten der künstlerischen Drucktechnik zu Hause – Holz- und Linolschnitt, Radierung, Siebdruck, Material- und Klischeedruck, Lithographie und Lichtdruck. Diese verbindet er am liebsten in Kombinationsdrucken, was seine Leidenschaft fürs Experimentieren innerhalb der unterschiedlichen Druckverfahren demonstriert. Das Material, das er für seine Drucke verwendet, ist genauso vielschichtig. Die traditionelle Kupferplatte steht als Druckstock gleichwertig neben Verkehrsschildern, Teppichresten (Materialdrucke) sowie Plastik- und Holzflächen. Mit den zum Teil ungewöhnlichen Druckplatten bereichert Patrick Fauck das traditionsreiche Verfahren der Drucktechnik um moderne, zeitgenössische Materialien.” Silvana Wagner (M.A., Leipzig, 2012)

Zu sehen ist die Ausstellung bis 13. Mai 2018.
Geöffnet ist die Galerie ART IN im Kunsthaus, Markt 1: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Sonntag von 13:00 bis 18:00 Uhr sowie nach Vereinbarung (feiertags geschlossen) 

Abbildung: „Kopfkino“, Lichtdruck, 75x50,7cm. Foto: Künstler