Interessenten für Bundesfreiwilligendienst gesucht

Die Stadtverwaltung Meerane sucht Interessenten für den Bundesfreiwilligendienst.
Wir bieten Stellen in den Bereichen Kultur, Soziales und Umwelt an. Sie sollten zuverlässig und teamfähig sein.
Der Bundesfreiwilligendienst ist für Männer und Frauen, unabhängig vom Alter, die die Vollzeitschulpflicht erfüllt haben.
Ist Ihr Interesse geweckt, dann schicken Sie uns eine Bewerbung.

Kontakt:
Frau Anja Haase
Tel. 03764 54250
E-Mail: haase@meerane.eu 

________________________________________________________________________________________


Stellenausschreibung Sachbearbeiter/in (m/w/d) für die Öffentlichkeitsarbeit

Die Stadtverwaltung Meerane sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

 eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d)
für die Öffentlichkeitsarbeit


Folgende interessante Aufgabengebiete erwarten Sie:

  • redaktionelle Bearbeitung des Amtsblattes der Stadt Meerane
  • Erstellung und Versand von Pressemitteilungen, Publikationen und Anzeigen, inklusive Bild- und Fotoredaktion
  • Koordination von Pressegesprächen
  • Gesamtredaktionsverantwortung für die Homepage der Stadt Meerane und weiteren digitalen Angeboten
  • redaktionelle Aufbereitung von gesellschaftlich relevanten Themen
  • Journalistenkontaktmanagement
  • Teilnahme an städtischen Veranstaltungen und Sitzungen, einschließlich der Gremien

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Journalist (m/w/d), Mediengestalter (m/w/d), Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder ein abgeschlossenes Studium als Bachelor/Master (m/w/d) in Kommunikations-wissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • freundliches und bürgerorientiertes Verhalten
  • sicherer Ausdruck in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang mit moderner Bürosoftware
  • repräsentatives und freundliches Auftreten sowie ausgeprägte Dienstleistungsorientierung
  • redaktionelle Textsicherheit sowie ein Gespür für digitale Trends


Wir bieten Ihnen:

  • vielseitige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben im Team
  • Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • einen sicheren Arbeitsplatz in Teilzeit- oder Vollzeitbeschäftigung

Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) und Frauen werden bei gleicher Eignung und Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Eine Schwerbehinderung bitte ich zur Wahrung der Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.


Sie haben Interesse an diesem Stellenangebot?

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Zeugnissen und Nachweisen, vorzugsweise als E-Mail.

Bitte senden Sie diese Unterlagen bis zum 02.09.2022 an

Stadtverwaltung Meerane
Personalverwaltung
z. Hd. Frau Riedel
Lörracher Platz 1
08393 Meerane
riedel@meerane.eu

Bitte beachten Sie die Hinweise für Bewerbungen auf unserer Homepage https://www.meerane.de/stellenausschreibung.html

Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung oder mit der Teilnahme an einem eventuell folgenden Bewerbungsgespräch entstehen, leider nicht erstattet werden können. Die Bewerbungsunterlagen werden nur auf Wunsch und unter Mitsendung eines frankierten Freiumschlages zurückgesandt. Andernfalls werden die Unterlagen bei erfolgloser Bewerbung nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. 


Stellenausschreibung....pdf-Dokument

________________________________________________________________________________________


 

Hinweise für Bewerbungen

  • Bitte bewerben Sie sich nur auf ausgeschriebene Stellen.
  • Sonstige Bewerbungen, die sich nicht auf eine aktuelle Stellenausschreibung beziehen, können wir leider nicht berücksichtigen. Diese Bewerbungen werden von uns gemäß den datenschutzrechtlichen Bestimmungen innerhalb eines Monats vernichtet.
  • Die Ausschreibungen werden für eine bestimmte Zeit veröffentlicht, bis zum Ende der Bewerbungsfrist. Bewerbungen, welche nach dieser Frist eingehen, können aufgrund der Gleichberechtigung der Bewerber nicht beachtet werden.

  • Es kommen nur Bewerber/-innen in die engere Wahl, welche das Anforderungsprofil, insbesondere die geforderte Ausbildung und Berufserfahrung der Stellenausschreibung erfüllen.

  • Die Stadt Meerane nimmt Bewerbungen online und in Schriftform entgegen. Die schriftlichen Bewerbungen können postalisch aufgegeben oder persönlich abgegeben werden.

                      Stadtverwaltung Meerane
                      Personalverwaltung
                      Lörracher Platz 1
                      08393 Meerane

  • Folgende Unterlagen soll Ihre Bewerbung enthalten:
    - tabellarischer Lebenslauf
    - Kopie des Zeugnisses, welches den für die Stelle benötigten beruflichen Abschluss nachweist
    - Dienst- und Arbeitszeugnisse
    Sind die Nachweise über Eignung, Befähigung und fachliche Leistung nicht Bestand Ihrer Bewerbung, können wir diese im Auswahlverfahren leider nicht berücksichtigen.

  • Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Wir weisen darauf hin, dass jede Falschaussage oder bewusste Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Kündigung darstellen kann.

  • Bitte beachten Sie, dass eine Rücksendung der Unterlagen nur erfolgt, wenn Sie Ihrer Bewerbung einen ausreichend frankierten Briefumschlag beifügen.

  • Möchten Sie, dass wir Ihre Bewerbungsunterlagen länger aufbewahren, dann teilen Sie uns bitte im Anschreiben mit, dass Ihre Daten für einen möglichen späteren Kontakt gespeichert werden dürfen.

  • Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Wir bitten um Verständnis, dass die Auswertung der eingegangenen Bewerbungsunterlagen eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt. Bewerber/-innen, welche in die engere Wahl kommen, werden zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Nach Abschluss des Auswahlverfahrens werden alle Bewerber/-innen über die Entscheidung informiert.

  • Für weitere Fragen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Personalverwaltung gern auch telefonisch unter der Nummer 03764-54249 zur Verfügung.